Home/Startseite

Inhalt/Navigation

Aufbau von Gesprächskreisen

Impressum / AGBs

Forum

Bildungskreislauf

Link / Videoempfehlungen



unsere weiteren Seiten

FestivalMensch

ab und zu bewusst verzichten

Menschenkenntnis lernen






Friedensclub.de

Fanatismus erkennen, verstehen, verhindern, etc.
Interessant auch für Eltern, die sich um fanatische Entwicklungen ihrer Kinder sorgen

Auszug


Das gilt schon für den Alltag: Wenn einer fanatisch ist oder fanatisch wird, dann ist höchste Aufmerksamkeit geboten; es droht Gefahr. Das mag im Einzelfall nicht so dramatisch ausfallen, doch in der Masse, im Rahmen einer nationalen oder internationalen Entwicklung wird uns das bedrohliche Phänomen des Fanatismus fast täglich vor Augen geführt: als Ausleben brutaler Gewalt und Machtbedürfnisse, als Hass, Grausamkeit und gnadenlose Konsequenz.

Diese Sichtweise ist zwar zutreffend, vor allem wenn man nur die Berichterstattung der Medien zugrunde legt, doch sie basiert auch auf einem tief greifenden Irrtum. Und der muss korrigiert werden, sonst erreichen wir nichts. Denn das wirklich Erschreckende, ja Alarmierende am Fanatismus in unserer Welt, ob individuell, national oder international, liegt auf einer ganz anderen Ebene, die viel riskanter ist als dumpfe Gewaltbereitschaft. Denn die wirklich durchschlagenden fanatischen Einstellungen und Bewegungen haben als Zielpunkt die Realisierung hoher Ideen und Ideale, d.h. vollkommener Glaubens- und Lebensformen, umfassender Welt und Menschen beglückender Systeme.

Es sind also gerade nicht die von uns beklagten „niederen Instinkte“, die uns so fassungslos machen, sondern die Verankerung im religiösen und politischen Raum, die als Fundament des Fanatismus gelten müssen – und deshalb in der konsequenten bis rücksichtslosen Durchsetzung ihrer Ziele mittels einer erschreckenden „fanatischen Energie“ so gefährlich sind. >>>> weiter







Beachten Sie bitte auch unsere Seiten
www.festivalmensch.de
www.bewusst-verzichten.de

Facebook > Gruppe > Friedensclub